Eine „Strandkorblänge“ voraus! Augustfehner Jusos erfolgreich beim „Strandkorbrennen“

Veröffentlicht am 16.05.2011 in Allgemein

Rosendahl, Ripken, T. Huber, M. Huber

Augustfehn/Deternerlehe. Am Sonntag, 15. Mai 2011, vertraten die Augustfehner Jusos die "Interessen des Ammerlandes" beim "Strandkorbrennen" bei dem "Handwerker- und Brauchtumsmarkt" bei der Firma "DeVries" in Deternerlehe.

„Es gilt hier, einen Strandkorb 100 Meter weit zu tragen. Immer zwei Teams treten gegeneinander an“, berichtet Torsten Huber, der die Jusos angemeldet hatte. „Wir rechnen uns schon gute Chancen aus“, fügt er vor den Rennen selbstbewusst hinzu. „Gelaufen wird im K.O.-System. Das heißt, dass immer der Sieger eine Runde weiter kommt und gegen den nächsten Sieger antritt“, so Teilnehmer Peter Rosendahl.
Nach einigen spannenden Rennen kam ein toller 2. Platz und ein schöner Gewinn für die Augustfehner dabei heraus. Peter Rosendahl: "Das Rennen hat viel Spaß gemacht, war aber auch sehr anstrengend. 100 Meter können sehr lang werden!" Geschlagen geben mussten sich die Jungsozialisten lediglich dem Team des TuS „Vorwärts“ Augustfehn, der im Finale eine „Strandkorblänge“ voraus war.
Der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Apen Matthias Huber ließ es sich nicht nehmen, die Aper anzufeuern und freute sich über die hohe Platzierung und so ein tolles Team.

 

Homepage SPD Ammerland

Sprechen Sie uns an!

Jede Meinung ist uns wichtig und bereichert die politische Diskussion. Bringen Sie sich bei den Sachthemen, Bebauungsplänen und anderen Vorhaben durch Ihre Ideen ein.

Wir hören Ihnen zu!

Machen Sie mit bei den demokratischen Prozessen. Wir nehmen Sie ernst!

Sprechen Sie uns an!

 

Ihre SPD Wiefelstede

 

 

Unser Abgeordneter

Besucherzähler

Besucher:185459
Heute:37
Online:1