Parteitag wählt Dennis Rohde einstimmig wieder zum Vorsitzenden!

Veröffentlicht am 03.03.2013 in Kreisverband

Rastede. Mit einer einer entschlossenen und kämpferischen Rede hat der SPD-Kreisvorsitzende und Bundestagskandidat Dennis Rohde die Ammerländer Sozialdemokraten auf die kommenden Bundestagswahl eingeschworen.

"Die SPD ist die Partei der sozialen Gerechtigkeit. Wir werden dem Deregulierungswahn auf dem Arbeitsmarkt Einhalt gebieten und Banken in ihre Schranken weisen. Die SPD ist seit 150 Jahren eine stolze Volkspartei und ich freue mich auf die kommende Wahlauseinandersetzung", so Rohde auf dem Parteitag. 

Die 70 Delegierten wählten Rohde daraufhin einstimmig erneut zum Vorsitzenden der SPD Ammerland. Mit Knut Bekaan, Annegret Bohlen und Anja Ehlers wurden daneben drei stellvertretende Vorsitzende gewählt.

Eine ermunternde Rede hielt die SPD-Fraktionsvorsitzende im Niedersächsischen Landtag, Hanne Modder. Modder machte deutlich, dass die SPD die Partei der Bildung ist und diesen Anspruch auch in den Koalitionsverhandlungen behaupten konnte. So werden die Studiengebühren abgeschafft und die Errichtungshemmnisse für Integrierte Gesamtschulen abgesenkt.

Die Ammerländer Sozialdemokraten sprachen sich auf ihrem Parteitag für die Einführung einer IGS im Ammerland und der Verlängerung der Regio-S-Bahn bis Augustfehn aus.

Ein paar Bilder vom Parteitag gibt es hier.

 

Homepage SPD Ammerland

Sprechen Sie uns an!

Jede Meinung ist uns wichtig und bereichert die politische Diskussion. Bringen Sie sich bei den Sachthemen, Bebauungsplänen und anderen Vorhaben durch Ihre Ideen ein.

Wir hören Ihnen zu!

Machen Sie mit bei den demokratischen Prozessen. Wir nehmen Sie ernst!

Sprechen Sie uns an!

 

Ihre SPD Wiefelstede

 

 

Unser Abgeordneter

Besucherzähler

Besucher:185459
Heute:14
Online:2