20.06.2016 in Kommunalpolitik

SPD fordert Schulerweiterung - Raumprobleme an Wiefelsteder Schulen

 

Schon im letzten Jahr hatte die SPD-Fraktion auf die Raumprobleme an Wiefelsteder Schulen hingewiesen. Inzwischen hat die Realität, nämlich steigende Schülerzahlen und fehlende Klassen- und Fachräume, die politischen Gremien eingeholt. Nicht zuletzt die Eltern selbst haben Alarm geschlagen, auch die Schulleitungen der Wiefelsteder Grundschule und der Oberschule (mit gymnasialem Angebot) verdeutlichten die Problematik. Gemeinsam hatten die Fraktionen von SPD / Grüne eine zusätzliche Schulausschusssitzung zur Klärung der Raumproblematik beantragt.

01.09.2014 in Allgemein

Eine sozialdemokratische Jahrhundertgestalt

 
Ferdinand Lassalle: Mitbegründer der deutschen Sozialdemokratie (Foto: Philipp Graff)

Am 31. August 1864 – vor 150 Jahren – starb mit Ferdinand Lassalle einer der Vordenker der deutschen Sozialdemokratie. „Für Lassalle war klar: Nur wenn es gelingen sollte, den Anspruch auf ein selbstbestimmtes Leben klassenübergreifend zu formulieren, konnte die Sozialdemokratie zu einer echten politischen Kraft erwachsen. Dieser Anspruch ist bis heute gültig“, schreibt der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel.

Weiter unter: http://www.spd.de/aktuelles/123090/20140829_lassalle.html

20.08.2013 in Kommunalpolitik von SPD Ammerland

Einstimmiges Votum – SPD möchte Jörg Bensberg weiter am Ruder sehen

 
Jörg Bensberg (Mitte) erhielt vom SPD-Kreisvorsitzenden Dennis Rohde (rechts) das Steuerrad für die kommende Arbeit.

Mit lediglich einer Enthaltung hat sich der Parteitag der Ammerländer Sozialdemokraten für die Unterstützung des parteilosen Jörg Bensberg bei der Landratswahl 2014 ausgesprochen. Damit verzichtet die Ammerländer SPD erstmals darauf einen eigenen Kandidaten ins Rennen zu schicken.

03.07.2013 in Kreisverband von SPD Ammerland

Rohde: „Keine parteipolitischen Spiele“ – SPD-Kreisvorstand spricht sich für Jörg Bensberg aus

 

Der Vorstand der Ammerländer SPD hat sich auf seiner jüngsten Sitzung gegen die Aufstellung eines eigenen Landratskandidaten für die Wahl im kommenden Jahr und für die Unterstützung des Amtsinhabers Jörg Bensberg ausgeprochen.

28.03.2013 in Kreisverband von SPD Ammerland

SPD: Statt Betreuungsgeld weg mit Kita-Gebühren

 

Ammerland/Bad Zwischenahn – Die Kita-Gebühren müssen weg. Die Ammerländer SPD hat die Vorstöße der Rasteder und der Wiefeldsteder Sozial-demokraten einhellig begrüßt, Kita-Gebühren abzuschaffen. In beiden Gemeinderäten war sie an der Mehrheit von CDU und FDP gescheitert. Statt der Abschaffung wurde eine Erhöhung beschlossen.

Sprechen Sie uns an!

Jede Meinung ist uns wichtig und bereichert die politische Diskussion. Bringen Sie sich bei den Sachthemen, Bebauungsplänen und anderen Vorhaben durch Ihre Ideen ein.

Wir hören Ihnen zu!

Machen Sie mit bei den demokratischen Prozessen. Wir nehmen Sie ernst!

Sprechen Sie uns an!

 

Ihre SPD Wiefelstede

 

 

Unser Abgeordneter

Besucherzähler

Besucher:185459
Heute:23
Online:1