Vorstellung des Münsteraner Modells

Veröffentlicht am 05.05.2019 in Fraktion

An diesem Donnerstag haben sich Fraktion und Vorstand gemeinsam mit dem Münsteraner Modell auseinandergesetzt. Bezahlbarer Wohnraum darf nicht dem freien Markt überlassen werden, die Stadt hat die Möglichkeit steuernd einzugreifen - nur fehlen noch die konkreten Handlungskonzepte. Das Modell aus Münster ist da ein gutes Beispiel. Auch im Landkreis Ammerland erzeugen begrenzter Wohnraum, Zuwächse und Preisanstiege ein Spannungsfeld dem wir als Kommunalpolitik etwas entgegensetzen müssen. Was in Münster funktioniert kann natürlich nicht 1:1 in andren Städten umgesetzt werden – nur die Erfolgsfaktoren sind lohnenswertund könnten sich auch in unserer Region positiv auswirken.

Mehr Informationen auf den folgenden Seiten:

https://www.stadt-muenster.de/stadtplanung/sozialgerechte-bodennutzung.html

Das Wichtigste aus einer Präsentation:

Was ist neu?

Vergabegrundsätze (1)

Vergabegrundsätze (2)

 

 

Homepage SPD Ammerland

Sprechen Sie uns an!

Jede Meinung ist uns wichtig und bereichert die politische Diskussion. Bringen Sie sich bei den Sachthemen, Bebauungsplänen und anderen Vorhaben durch Ihre Ideen ein.

Wir hören Ihnen zu!

Machen Sie mit bei den demokratischen Prozessen. Wir nehmen Sie ernst!

Sprechen Sie uns an!

Ihre SPD Wiefelstede

MdB Dennis Rohde

MdL Karin Logemann

 betreut den Wahlkreis Ammerland

MdE Tiemo Wölken

Suchen

Besucherzähler

Besucher:185459
Heute:17
Online:1