Soziales

TRANSPARENZ UND BÜRGERINFORMATION SIND VORAUSSETZUNG FÜR EIN PARTNERSCHAFTLICHES UND FAIRES MITEINANDER IN DER GEMEINDE!

 

 

  

Jugendhaus in Wiefelstede und Kindergarten in Heidkamp

 

SOZIALES GLEICHGEWICHT BEDEUTET SOZIALER ZUSAMMENHALT“

 

Gerechtigkeit in der Gesellschaft ist Voraussetzung für zufriedene Gemeindemitglieder.

Deshalb schließt die SPD alle Menschen in unserem Gemeindewesen ein:

 

  • Gute und genügende Krippen- und Kindergartenplätze mit flexiblen Öffnungszeiten gehören dazu.

  • In geeigneten Einrichtungen mehr Stellen für „Bufdis“ und „FSJler“ ermöglichen.

  • Programme für Jugendliche auflegen und fördern (in Verbindung mit Schulen und Vereinen) und die Arbeit der Jugendpflege stärken.

  • Wir wollen eine Seniorenbegleitung durch „Gemeindeschwester plus“ als fachkundige Ansprechpartnerin wieder einführen.

  • Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden, an Straßen, Plätzen und Haltestellen ist unverzichtbar (auch als Teil der Inklusion).

  • Das Ehrenamt in Vereinen, Organisationen, Verbänden oder „in der Nachbarschaft“ ist zu fördern und gerecht zu finanzieren. Aber: Die ehrenamtlich tätigen Menschen dürfen nicht mit öffentlichen Aufgaben überlastet werden. Ehrenamt ist keine Selbstverständlichkeit!

 

Sprechen Sie uns an!

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Sie bereichert die politische Diskussion. Besonders in der Kommunalpolitik ist es von großer Wichtigkeit, dass persönliche Blickwinkel und Meinungen zusammenkommen und miteinander ein produktives Ganzes bilden. „Schalten Sie sich ein“ und begleiten Sie die Qualität politischer Entscheidungen in unserer Gemeinde.

Wir freuen uns auf Sie, Ihr Interesse, Ihre Ideen und Vorschläge!

Ihre SPD Wiefelstede

MdB Dennis Rohde

MdL Karin Logemann

 betreut den Wahlkreis Ammerland

MdE Tiemo Wölken

Suchen

Besucherzähler

Besucher:185459
Heute:3
Online:1