16.09.2023 in Presse

Wo Beratungsvorlagen nur Rätsel aufgeben

 

Ein Kommentar von Frank Jacob in der NWZ vom 16.9.2023

Hier der Link zum Bericht:

https://www.nwzonline.de/ammerland/politik-in-der-gemeinde-wiefelstede-wo-beratungsvorlagen-raetsel-aufgeben_a_4,0,2412533431.html

 

Uns erreichte bereits eine erste Reaktion eines Wiefelsteder Bürgers: 

Guten Morgen.

Ich scheibe Ihnen aus Sicht eines Bürgers, der sich fragt was noch passieren muss bis sich die Gemeindeverwaltung endlich als Vertreter der Bürger versteht und auch im Sinne der Bürger handelt. 

Diesen heutigen (so finde ich....) auf den Punkt gebrachten Artikel von Herrn Jacob zur Transparenz gegenüber dem Bürger, sollte seitens unserer Gemeinderats - Vertreter genutzt werden, dieses Intranzparente Vorgehen seitens der Verwaltung mit sofortiger Wirkung zu ändern. Anscheinend ist es ( bei ein wenig mehr Engagement und Focus auf den Bürger ) möglich ( siehe Rastede )  Es wird öffentlich immer deutlicher das unsere Gemeindeverwaltung nicht unbedingt im Sinne des Bürgers handelt, sondern sich immer weiter, von einer zum Wohle des Bürgers agierenden Gemeindeverwaltung entfernt......Jetzt sogar über die Presse dokumentiert ( sonst findet Wiefelstede in der Presse ja auch so gut wie ..nicht statt)  Das öffentliche Bild der Wiefelsteder Gemeindeverwaltung wird immer gruseliger..

Liebe Grüße

J.S.

(Anm. d. Red.: Name und Anschrift des Absenders sind der Redaktion bekannt.)

17.11.2020 in Presse

Reaktion auf den Vorschlag eines zeitlich versetzten Schulbeginns

 

In der heutigen Ausgabe der Nordwest-Zeitung (Nr. 268, v. 17.11.2020, Seite 14) findet sich der folgende Leserbeitrag zum Vorschlag eines zeitlich versetzten Unterrichtsbeginns an der Oberschule Wiefelstede.

Der SPD Wiefelstede sind persönliche Blickwinkel und Meinungen sehr wichtig und so würden wir uns freuen, wenn wir mit engagierten Bürger*Innen auch zu dieser Thematik ins Gespräch kämen, denn ...

"Wir freuen uns auf Sie, Ihr Interesse, Ihre Ideen und Vorschläge!"

03.09.2017 in Presse von SPD Ammerland

Das TV-Duell 2017 wird an über 200 Public Viewing verfolgt

 

Das TV-Duell am kommenden Sonntag ist das einzige direkte Aufeinandertreffen von Martin Schulz und Angela Merkel im Bundestagswahlkampf. Vor allem die vielen noch unentschiedenen Wähler erwarten sich einen Fingerzeig. Dabei kommt es auch auf die SPD vor Ort an.

21.08.2009 in Presse von SPD Ammerland

AG 60 plus mit neuem Kreisvorstand

 

Einen neuen Kreisvorstand hat die AG 60 plus Ammerland. Zu Besuch war Erika Drecoll, die Bundesvorsitzende.

04.10.2007 in Presse von SPD Ammerland

Heiner Bartling auf Besuch im Ammerland!

 
Jörg Weden (stellv. Bürgermeister Wiefelstede), Heiner Bartling (MdL), Sigrid Rakow (MdL), Dr. Wolf Weber

Heiner Bartling Innenminister a.D., innenpolitischer Sprecher der SPD Fraktion im niedersächsischen Landtag, radelte mit der Ammerländer SPD von Wiefelstede nach Spohle. Begleitet wurde Heiner Bartling von der Landtagsabgeordneten Sigrid Rakow und dem Kreisverbandsvorsitzenden vom Ammerland Dr. Wolf Weber Minister a.D..

News

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

04.07.2024 19:26 Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland
Geflüchtete kommen gut im Arbeitsmarkt an Die Integration von Geflüchteten in unseren Arbeitsmarkt funktioniert gut. Das haben die Ergebnisse des Länderberichts der OECD gezeigt. Auch die sprachlichen Fähigkeiten der Kinder von Eingewanderten haben sich verbessert. Dennoch ist hier Luft nach oben, sagt Martin Rosemann. „Die Ergebnisse der OECD-Studie bestätigen das, was wir, allen Unkenrufen zum… Martin Rosemann zum Länderbericht OECD Integration in Deutschland weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Sprechen Sie uns an!

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Sie bereichert die politische Diskussion. Besonders in der Kommunalpolitik ist es von großer Wichtigkeit, dass persönliche Blickwinkel und Meinungen zusammenkommen und miteinander ein produktives Ganzes bilden. „Schalten Sie sich ein“ und begleiten Sie die Qualität politischer Entscheidungen in unserer Gemeinde.

Wir freuen uns auf Sie, Ihr Interesse, Ihre Ideen und Vorschläge!

Ihre SPD Wiefelstede

MdB Dennis Rohde

MdL Björn Meyer